HANDWERK    BETRIEBE    VORTEILE    VORSTAND    AUSBILDUNG    TARIFINFOS    TECHNIK    NEWS    TERMINE    LINKLISTE    DOWNLOADS    GALERIE     
HOME    KONTAKT    IMPRESSUM
Das Handwerk

Die Bauwirtschaft -
einer der grössten und wichtigsten Wirtschaftszweige.

Gebaut wird immer!

Ohne Bauleistung gäbe es keinen Fortschritt, könnten die immer höher werdenden Ansprüche des Menschen nicht erfüllt, könnte Bestehendes nicht erhalten, Altes nicht erneuert werden.

Jeder Zwölfte lebt vom Bau.
Fast ein Zehntel aller in der Bundesrepublik Deutschland erzeugten Güter und Dienstleistungen (Sozialprodukt) werden in den rund 75.000 Betrieben der bauausführenden Wirtschaft geschaffen.
Jeder zwölfte Bundesbürger verdient sein Geld am Bau. Rechnet man die vielen hinzu, die indirekt mit dem Bau zu tun haben, dann lebt jeder siebente Erwerbstätige unmittelbar oder mittelbar von den Aufträgen der Bauwirtschaft.

Gebaut werden muss immer!

... die steigen Ihnen auf's Dach ...


Das Feld der Zimmerleute umfasst den Neubau incl. dem Fertigbau, die Modernisierung von Altbauten, die Denkmalpflege, und zwar im Wohnbau - öffentlichen Bau - und im gewerblichen Zweckbau.

Ebenso entwickelt er Details aus dem Ingenieurholzbau an. Es leistet saubere Arbeit in der Modernisierung, im Hausbau, im Ausbau, im Treppenbau und in der Denkmalpflege.

Ein interessanter Beruf mit:

- fundierter Ausbildung
- interessanten Aufgaben
- eigener Verantwortung
- attraktiven Bedingungen
- Zukunft

Und nicht zuletzt ist die Durchführung von Holzschutzarbeiten zu benennen.


... ein Beruf mit Hand und Verstand und Liebe zum Holz

Verantwortlich: Kreishandwerkerschaft Ahrweiler
zurück     nach oben     Home     Impressum     Datenschutz     Seite drucken